Tagtraum

Text: Ole Löding · Musik: Martin Zuther

Lauter drehen, lauter sein,
Gegen Güterzüge summen.
Mit viel mehr Dezibel
Als ursprünglich vorgenommen.

Von Hamburg nach Köln,
Und von Zülpich bis zur Saar.
Mit den Fingern spielen,
Die Gitarre steht schon da.

Songs wie kleine Welten,
Sci-Fi für die Seele.
Für den Hampel im Mann,
Für das Kratzen in der Kehle.

Songs für den Mützenmann,
Und Songs für den Pharmazut.
Songs für den dunklen Tag,
Und Songs für den Mut.

Dieser Tag ist wie ein Lied,
Die Zeilen laufen quer.
Ich schmeiß mich in die Saiten,
Treib in Schallwellen umher.

Dieses Lied ist wie ein Tag,
An dem alles richtig war.
Oh, an dem mir lag,
Ebendarum sonderbar.

Songs für das Pärchen dort,
Versteckt im Hauseingang.
Songs für den Freund,
Der immer lachte, immer trank.

Songs für Anna,
Die nicht wissen will,
Dass jedes Lied, dass ich schrieb,
Ihr gedichtet ist und gilt.

Dieser Tag ist wie ein Lied,
Die Zeilen laufen quer.
Ich schmeiß mich in die Saiten,
Treib in Schallwellen umher.

Dieses Lied ist wie ein Tag,
An dem alles richtig war.
Oh, an dem mir lag,
Ebendarum sonderbar.