Wie Audrey

Text: Ole Löding · Musik: Martin Zuther

Wie körperlicher Schmerz,
Sie gehen zu sehen,
Wie ein vertriebenes Herz
Mit diesem Wellenhaarwehen.

Sie schreibt von Prominenz,
Und sie denkt im Kleinsten
Ich glaube ehrlich, wenn’s
Nach mir ging, wünschte ich…

„Show me!“ - dass sie singt:
„Wouldn’t it be lovely?“ - wie Audrey Hepburn.
„Show me!“ - ach hätte sie für einen Takt,
„Wouldn’t it be lovely?“ - mich dabei bedacht!

„Show me!“ - dass sie singt:
„Wouldn’t it be lovely?“ - wie Audrey Hepburn.
Ach hätte sie für einen Takt,
Mich dabei bedacht!

Wie ein knisterndes Papier,
Sie lachen lassen.
Neben ihr in ihrem Revier,
Weich wie Wassermassen.

Sie ist ihre Exzellenz,
Sie geht mir in den Strich.
Ich glaube ehrlich, wenn’s
Nach mir ging, wünschte ich…

„Show me!“ - dass sie singt:
„Wouldn’t it be lovely?“ - wie Audrey Hepburn.
„Show me!“ - ach hätte sie für einen Takt,
„Wouldn’t it be lovely?“ - mich dabei bedacht!

„Show me!“ - dass sie singt:
„Wouldn’t it be lovely?“ - wie Audrey Hepburn.
Ach hätte sie für einen Takt,
Mich dabei bedacht!

(Interlude)

„Show me!“ - dass sie singt:
„Wouldn’t it be lovely?“ - wie Audrey Hepburn.
„Show me!“ - ach hätte sie für einen Takt,
„Wouldn’t it be lovely?“ - mich dabei bedacht!

„Show me!“ - dass sie singt:
„Wouldn’t it be lovely?“ - wie Audrey Hepburn.
Ach hätte sie für einen Takt,
Mich dabei bedacht!